Apple Spice – heißer Apfelpunsch, das perfekte Herbstgetränk

Apple Spice – heißer Apfelpunsch, das perfekte Herbstgetränk

Heute zeige ich euch ein wundervolles, sehr leckeres Herbstgetränk, das ihr spielend leicht selbst herstellen könnt. Der Duft während der Zubereitung erinnert mich immer ein bisschen an Bratapfel, weshalb ich diese Herbstleckerei auch gern den ‚flüssigen Bratapfel‘ nenne:

Apple Spice – oder anders formuliert: heißen Apfelpunsch ohne Alkohol.

Apple SpiceFür einen Liter Punsch benötigt ihr:

  • Apfelsaft
  • Schale einer unbehandelte Orange – oder 2 leicht gehäufte Teelöffel Backorange (gezuckert)
  • 3 Zimtstangen oder entsprechend gemahlenen Zimt
  • etwa 10 ganze Nelken (habt ihr diese auch nur gemahlen, funktioniert auch das)
  • optional etwas Vanille aus einer Vanilleschote
  • einen Teefilter als Gewürzsäckchen
  • Sprühsahne für die Sahnehaube

Ihr füllt nun alle Zutaten in den Teefilter (solche Einmal-Beutelchen, die man für losen Tee verwendet) und verknotet oder verschließt diesen.
Dann gebt ihr den Apfelsaft in einen Topf und erwärmt ihn. Beginnt dieser zu köcheln, gebt ihr den Gewürzbeutel hinzu und lasst den Apfelsaft mit samt der Gewürzmischung 20 bis 30 Minuten bei niedriger Hitze leicht köcheln.

Apple Spice

Dabei verströmt der Punsch bereits einen unglaublich leckeren Duft, den man einfach nur genießen kann.

Ist die Zeit um, entfernt ihr nur noch den Gewürzbeutel und füllt den Apfelpunsch in Gläser.
Oben auf könnt ihr nun eine Sahnehaube sprühen, die mit etwas Zimt bestreut wird.

Fertig ist der leckere heiße Apfelpunsch!
Solltet ihr dem Ganzen noch etwas „Wumms“ verleihen wollen, macht sich ein Schuss Orangenlikör sehr gut in dem heißen Apple Spice. 
So seid ihr Getränke-technisch schon perfekt eingestimmt auf Herbst und den nahenden Winter.

Lasst ihn euch schmecken den leckeren heißen Apple Spice.
Eure Tini von elbeMÄDCHEN

Apple Spice

Damit eure Haare im Winter auch optimal versorgt sind und euch keinen Ärger machen, habe ich euch ein paar Tricks zusammengetragen, die eure schönen Haare im Herbst und Winter optimal versorgen. Der Blogpost lässt sich übrigens super bei einem Glas heißem Apfelpunsch lesen:
5 Tipps, die euch mit gesundem, glänzendem Haar durch den Winter bringen

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.