Glossybox Februar 2017 – LOVE EDITION ♡

Glossybox Februar 2017 – LOVE EDITION ♡

Hallo ihr Lieben ♡
und willkommen zu meinem Review der Glossybox Nummer 2/2017,
der LOVE EDITION.

Schon am 08.02. konnte ich den dieses Mal blass rosa Karton mit meiner zweiten Glossybox des Jahres in den Händen halten und auspacken.

Kurz für die, die das Prinzip noch nicht kennen ein paar Fakten: Die Glossybox ist eine monatlich erscheinende, meist blass rosa Box voller – anhand eines persönlichen Steckbriefes (mal mehr mal weniger) auf die einzelne Abonnentin abgestimmter und zum jeweiligen Motto unter dem Box und das beiliegende Magazin stehen, passender – Beauty Highlights. Jeweils 5 oder mehr Produkte sind in der Box enthalten.
Glossy box Februar 2017 Love EditionKosten im monatlich kündbaren Abo sind 15€, wobei man mit der Bewertung der enthaltenen Produkte auf der Glossybox WebsitePunkte, die so genannten Glossydots erhält, für die man dann wiederum beim Erreichen einer bestimmten Punktzahl eine Glossybox gratis erhält.
Die vertraglich länger bindenden Abonnements (3, 6 und 12 Monate) sind ein wenig günstiger, bis hin zum Jahresabo (also nur nach Erhalt von 12 Boxen innerhalb der Frist kündbar) zu 12,50€.

Glossy box Februar 2017 Love Edition

Die LOVE EDITION Box befindet sich, aus ihrem schützenden Karton gehoben, wieder einmal in einer sehr chicen Special Design Box mit schwarz weissem Deckel und dem Wort LOVE – zum Motto passend – aufgedruckt. Auch das Seidenpapier in der Box passt sich mit Streifen an.

Glossy box Februar 2017 Love EditionAber nun endlich zum wichtigsten Teil des monatlichen Box Reviews – dem Inhalt unter Seidenpapier und schwarzem Samt Schleifchen!!
In meiner LOVE EDITION Glossybox befanden sich neben dem monatlichen Glossy Magazinein blend-a-med 3D White 2-Phasen Perfection Whitening Pack, ein Parfum namens ‚L’EAU DE ROSE‘ von Jeanne Arthes, der NutraKiss Lip Plumper als Mini für den Schlüsselbund, das oOlution EYE LOVE Augen Serum und die ‚CUTE SATSUMA SMILE‘ Körpermilch von Treaclemoon – zusätzlich eine Leseprobe (Bourbon Kings von J.R. Ward) und einem Pröbchen getönter Feuchtigkeitspflege von BIODROGA als kleiner Bonus.

Als Erstes kurz zu den Extra Goodies:

Persönlich habe ich leider noch immer so, so viele Bücher auf meinem ‚To Read‘ Stapel und in meiner Leseliste, dass diese Leseproben von mir meist nicht genutzt werden, aber trotzdem finde ich, kann man nie genügend Buch Empfehlungen haben, weshalb ich es dennoch gut finde, dass dieses kleine Extra den Boxen oft beiliegt.

Glossy box Februar 2017 Love Edition

Nun zur getönten Biodroga Feuchtigkeitspflege (01 Honey), dem Extra Pröbchen, das der Box beilag und zum einzig wirklich negativen Erlebnis mit den Produkten dieser Box:
Die getönte Feuchtigkeitscreme war für meine blasse Haut nicht nur viel viel viel zu dunkel und irgendwie ziemlich orange-stichig, sie hinterließ auch noch ein sehr unangenehmes Gefühl auf meiner Haut und ließ sich beim besten Willen nicht genügend verteilen und/oder einarbeiten, dass die Farbe auch nur im Entferntesten alltagstauglich für mich gewesen wäre.
Außerdem prickelte meine wirklich sehr empfindliche Gesichtshaut kurz nach dem Auftrag des Produktes sehr stark, so dass ich die Creme und mit ihr den orangenen Teint, den mein Gesicht nun bekommen hatte, schnellstmöglich entfernte und den Rest der Probe alsbald entsorgte.
Schade eigentlich. Von dieser Marke hatte ich sonst nämlich schon viel Gutes gehört.

 

Sollte es also keine anderen, vor allem helleren Farbnuancen bei dieser getönten Feuchtigkeitspflege geben, kann ich das Produkt nur bedingt – meine Haut ist wirklich kein Maßstab, weil hyper empfindlich – und definitiv nur für dunklere Hauttypen empfehlen.

 

Das blend-a-med 3D White 2-Phasen Perfection Whitening Pack in Originalgröße

bestehend aus zwei verschiedenen Zahnpastatuben a 75ml zu 8,99€

Glossy box Februar 2017 Love Edition


In einem Karton verpackt befinden sich zwei Tuben Zahnpasta, die in Kombination Entfernung von bis zu 100% der Zahn-Oberflächenverfärbungen in 3 Tagen sowie 24 Stunden Schutz vorneuen Verfärbungen versprechen.
Zum Einen die ‚3D White Luxe Perfection‘ Zahnpasta von blend-a-med und zum Anderen der blend-a-med ‚3D White Luxe Whitening Beschleuniger‘.
In drei Tagen und mit zwei Schritten soll diese 2 Phasen Technologie uns also mit fortgeschrittener Whitening Technologie zu einem strahlenderen Lächeln verhelfen.
Verfärbungen sollen von der ersten Zahnpasta entfernt werden, während die zweite Tube die Zähne durch eine Schutzschicht vor neuen Verfärbungen schützen soll. Disodium-Pyrophosphate und Fluor (Sodium Fluorid) sollen vor Karies schützen, Mica schützt vor UV-Strahlung.
Nach zweimaliger Verwendung kann ich zuerst einmal sagen, dass die beiden Zahnpasta Produkte zu aller erst gut in der Handhabung sind, einen sehr frischen Geschmack haben, gut schäumen und ein angenehmes Frischegefühl hinterlassen. Außerdem meine ich, schon eine kleine Aufhellung der Zähne an leicht verfärbten Stellen bemerken zu können.
Zudem scheint die Technologie durch kleine Kügelchen zu funktionieren, die über die Zähne reiben und so Verschmutzungen abtragen.

Glossy box Februar 2017 Love Edition

Allerdings frage ich mich bei dieser Vorgehensweise auf den Zähnen, ob nicht auch der Zahnschmelzaufgerieben wird. Weiterhin muss ich sagen, dass ich das Werbeversprechen von ‚bis zu 100%‘ entfernter Verfärbungen verbunden mit Shakiras blendend weiss gebleachten Zähnen auf der Verpackung doch etwas fragwürdig finde. Natürlich. ‚bis zu‘ bedeutet quasi, dass es auch sein kann, dass es bei dem einen oder anderen Nutzer gar nichts bewirkt, so lange es einen einzigen Benutzer gab, bei dem sie 100% der Verfärbungen beseitigte – was auch kein wirklicher Maßstab ist, da es ja auch immer auf die Stärke der Verfärbungen ankommt.

Generell greife ich allerdings lieber auf eineprofessionelle Zahnreinigung bei der Zahnärztin meines Vertrauens zurück, um Verfärbungen wirksam und unbedenklich zu entfernen. Für zwischendurch könnte ich mir die Benutzung einer solchen Zahnpasta aber durchaus vorstellen, würde aber zur Sicherheit erst auf die Meinung meiner Zahnärztin zu diesem Kombi-Produkt warten, denn einige Inhaltsstoffe sollen gesundheitlich doch etwas fragwürdig sein (*) .Da ich also Vorsicht besser finde, als Nachsicht werde ich nun erst einmal meine herkömmliche Zahnpasta weiter verwenden und auch das Urteil meiner Zahnärztin zu diesen aufhellenden Zahncreme Kombi abwarten. Dieses Urteil würde auch darüber entscheiden, ob ich die Zahncreme zu stolzen 8,99€ bei Wirksamkeit in der Langzeitverwendung nachkaufen würde.

Ein scheinbar durchaus wirksames Produkt, dessen Preis nicht niedrig ist, aber sich durchaus lohnen würde, wenn das Ergebnis auf lange Sicht überzeugt und die Verwendung auch nach Expertenmeinung als unbedenklich einzustufen ist.

Das Eau de Parfum ‚L’EAU DE ROSE‘ von Jeanne Arthes in Originalgröße

30ml Flacon zu 24,-€

Glossy box Februar 2017 Love EditionDa die Box unter anderem natürlich auf den Valentinstag in diesem Monat abgestimmt ist, darf ein schöner Duft für das abendliche Date natürlich nicht fehlen.
Das Parfum L’Eau De Rose ist zart und verführerisch zugleich. Modern, elegant, aber auch verspielt raffiniert. Dieser facettenreiche Duft soll so zu Jeder von uns passen und kann zu unserem kleinen Begleiter in der Handtasche oder Clutch werden.
Der Duft kommt relativ süß daher, aufgetragen wirkt er aber nicht zu übertrieben und ist subtil und dezent genug um für den Abend die Geruchsknospen des Dates nicht zu vernebeln. 😉
Außerdem ist die Haltbarkeit dieses Eau de Parfums extrem gut und noch lange nach dem Aufsprühen ist der schöne Duft wahrzunehmen. Statt sonst oft üblichen, eher flüchtigen Eau de Toilette Düften, die schnell verfliegen, lassen sich die fleißigen Glossybox Bienchen hier nicht lumpen und haben höchste Qualität verpackt und auf den Weg zu uns geschickt.
Ich persönlich bevorzuge auf Dauer zwar eher weniger süße Düfte, finde aber, dass sich dieses aus Frankreich stammende Originalprodukt, das immerhin stolze 24€ kostet, für den einen oder anderen Tag, vielleicht zu einem verspielt, romantischen Look sehr schön verwendbar.

Leider passte wohl die Verpackung des Parfums nicht mehr in die wirklich randvolle Februar Box, das finde ich ein bisschen schade, denn damit würde das Fläschchen doch nich exklusiver wirken und man könnte vielleicht etwas mehr über das Produkt und Inhaltsstoffe erfahren.
Eine kurze Online Suche lässt mich leider vermuten, dass der Nachkauf dieses Parfums eine kleine Herausforderung werden könnte, was ich für diejenigen, die sich wirklich sehr in diesen Duft verliebt haben werden, sehr schade finde.
Insgesamt ein sehr solides Produkt, leider nicht mein Lieblingsduft, aber ein schönes und zum Motto passendes Produkt für den einen oder anderen verspielt, blumigen Tag.

Als Nächstes befindet sich

Der Lip Plumper von NutraKiss (Nutracosmetic GmbH) als Mini

in meiner Box.
3ml als Anhänger für den Schlüsselbund – Originalprodukt 5ml für 19,95€ (also 11,97 für den Mini)

Der transparente Lipgloss von NutraKiss soll einen Boosting-Effekt, also Volumen Effekthaben und hinterlässt, auf den Lippen aufgetragen, ein glänzendes Finish.
Zudem lässt er feine Linien gemildert wirken und versorgt unsere Lippen mit Feuchtigkeit.
Glossy box Februar 2017 Love EditionEr soll allein als Lipgloss oder als Primer unter anderen Lippenprodukten funktionieren (hierfür das Produkt erst vollständig einziehen lassen).
Die edle Verpackung in weiß und rosé gold lässt gleich auf ein hochwertiges Produkt schließen. Allerdings hatte ich mir von ihr generell ein größeres Produkt erwartet, auch wenn ich in dem Glossymagazin und auf der Verpackung schon gelesen hatte, dass das Originalprodukt 5ml enthält und mich in der Box nur 3ml erwarten würden.
Schraubt man das kleine Fläschchen auf und zieht den Applikatior heraus, duftet es angenehm nach Vanille. Der Duft ist sehr stark, aber nicht unangenehm – fast wie das Backaroma, das in meine Lieblingsplätzchen gehört…
Auf die Lippen aufgetragen, brennen bzw. prickelndiese nach kurzer Zeit leicht, aber nicht unangenehm, so wie es bei Produkten mit Minze oder Menthol, wie Blistex Medplus oder dem Mint-Eos der Fall ist.
Ich nehme auch an, dass hier eines der Geheimnisseliegt. Denn als Hausmittel für vollere Lippen kann man sich angeblich Tigerbalm auf die Lippen schmieren, der durch seine starken (minzigen) Inhaltsstoffe die Durchblutung anregt und so auf der dünnen Haut unserer Lippen sehr stark durchblutungsfördernd wirkt, wodurch unsere Lippen kurzzeitig voller wirken.
Ich würde dieses ‚Hausmittel‘ allerdings nicht empfehlen, denn Tigerbalm wird vermutlich deutlich mehr brennen/prickeln, als wir es von einigen pflegenden Lippenprodukten gewohnt sind, sollte man vielleicht auch eingerissene trockene Lippen haben, könnte das sehr sehr unangenehm wirken.
Davon ab haben wir ja nun auch dieses süße Alternativprodukt, das uns als Schlüsselanhängerüberall hin begleiten kann.
Und die Idee mit dem Schlüsselanhänger finde ich wirklich klasse. Wie oft vergessen wir das Kosmetiktäschchen in der anderen Handtasche oder haben keinen Platz dafür in der Clutch? Aber den Haustürschlüssel haben wir doch fast immer dabei. Eine wirklich nützliche Idee also – und chic aussehen tut das süße Ding mit den kleinen Glasperlen als Verzierung auch noch.
Glossy box Februar 2017 Love EditionInsgesamt finde ich den Lip Plumper von NutraKiss ziemlich klasse. Sein anfänglicher Duft nach Vanille gefällt mir extrem gut, das Prickeln und die etwas volleren Lippen durch stärkere Durchblutung finde ich auch ganz nett, auch wenn ich mit meinen Lippen eigentlich ziemlich zufrieden bin. Grandios finde ich, wie eben schon erwähnt, die praktische Schlüsselanhänger Option.

Ob ich aber für 5ml von diesem Lipgloss 19,95€ ausgeben würde, wage ich dann doch zu bezweifeln. Wie schon gesagt, ich bin mit meinen Lippen, wie sie sind eigentlich sehr zufrieden.
Wer sich aber etwas vollere Lippen wünscht – vielleicht auch nur für ein besonderes Date, dessen Suche könnte hier ein Ende haben und diejenige könnte mit diesem Produkt genau das richtige Mittel für ihr Vorhaben ohne Aufspritzen oder so gefunden haben.
Fun Fact – Vanilleduft hilft als natürlicher Appetitzügler übrigens gegen den Heißhunger auf Süßes.

Glossy box Februar 2017 Love EditionDas oOlution EYE LOVE – Augenserum in Originalgröße

befindet sich als Nächstes in meiner Box.
15ml Tube zu 35,-€

Dieses komplett natürliche, vegane Serum passt namentlich schon einmal perfekt zum Thema LOVE. Es soll zugleich entwässern und durchfeuchten. Von dunklen Ringen unter den und geschwollenen Augen sollen wir uns mit Hilfe dieser Tube (auf der Produktwebsite ist das Augenserum in einem Pumpspender zu bestellen) bald verabschieden können. Diese sollen nämlich verbannt und die Haut um die Augen gestrafft werden. Die 65 aktiven Pflanzenwirkstoffe sollen außerdem entgiften – Müdigkeitsanzeichen ade.
Wichtig ist die richtige Anwendung. Dieses Augenserum soll auf die gereinigte Gesichtshaut rund um die Augen eingeklopft werden. Die Augenlider dabei aussparen.
Da die Haut um die Augen herum besonders dünn und daher empfindlich ist, sollte man dort immer – mit Pflegeprodukten, aber auch Make-up und Co und auch beim Augen reiben – sehr vorsichtig sein.
Cremen und unnötiges Reiben dehnt die Haut dort zusätzlich und begünstigt so die Bildung von Fältchen. Außerdem wird durch das Einklopfen des Augenserums die Durchblutung in der Partie angeregt, was Abschwellen müder Augen beschleunigen kann.
Die Anwendung dieser kleinen Tube ist sehr einfach. Das Serum lässt sich super dosieren und zieht nach dem Auftragen und Einklopfen sehr schnell ein.
Zudem hinterlässt sie ein angenehm gepflegtes Hautgefühl.
Mit 35,-€ für 15ml gehört diese Augenpflege allerdings im Gegensatz zu Drogerie-Creme und Serum eher zu den hochpreisigen Produkten und ich bin noch nicht sicher, ob sich ein Nachkauf für mich wirklich lohnt, da ich inzwischen schon eine ganze Reihe wirksamer Augenpflege Produkte kenne und mein Eigen nenne.

Glossy box Februar 2017 Love Edition

Die Wirksamkeit ist vermutlich wie so oft für Jede von uns eine andere und immer eine Frage der Erwartung. Da ich mit Augenringen selten Probleme habe, kann ich zu dem Effekt hierauf leider nichts sagen.
Meiner Meinung nach pflegt das Serum aber wirklich gut und ich finde, dass es nach einem durchfeierten Wochenende wirklich hilft, die ‚puffy eyes‚ am Montag Morgen ein wenig zu mildern und gerade im zickigen norddeutschen Winter hilft, die empfindliche Haut um die Augen herum zu pflegen und mit Feuchtigkeit versorgt zu halten.

Zu guter letzt ein duftes Schmankerl aus der Treaclemoon Familie:

 

Die ‚CUTE SATSUMA SMILE‘ Körpermilch in Originalgröße

350 ml im praktischen Pumpspender für 3,95€

Glossy box Februar 2017 Love Edition

Die Produkte von Treaclemoon sind uns allen wohl schon mal in der einen oder anderen Version untergekommen. In der Februar Glossybox bekommen wir eine besonders lecker duftende Körpermilch aus der Serie ‚CUTE SATSUMA SMILE‚. Das komplett vegane nach Mandarine, bzw Satsuma und Mandelölduftende Produkt verspricht trockene Haut weich und geschmeidig zu machen und sieht dabei in der typischen Verpackung mit praktischem Pumpspender , süßem Aufdruck und Spruch total klasse aus.
Satsumas sind übrigens tatsächlich Früchte und zwar eine Art Kreuzung aus Mandarine und Orange, gehören also zu der großen Familie der Zitrusfrüchte und stammen aus Südjapan.
Auf jeden Fall aber riechen sie in dieser Körpermilch unglaublich lecker. Und genau dieser leckere Duft ist es, der dafür gesorgt hat, dass auch vor der Glossybox schon die gesamte LE von CUTE SATSUMA SMILE in meinem Badezimmer eingezogen ist.
Die Körpermilch soll weiterhin übrigens vor der erneuten Austrocknung der Haut schützen und schnell einziehen.
Ich persönlich nutze die Körpermilch leider nur sehr sporadisch, weil sie für meine Haut – obwohl speziell für die Bedürfnisse trockene Haut – vor allem im Winter einfach nicht reichhaltig genug ist.
Glossy box Februar 2017 Love EditionDas heißt aber überhaupt nichts, denn meine Haut ist extrem trocken und besonders bei Winterwetter braucht sie spezielle Aufmerksamkeit, weshalb ich meistens eine medizinische Feuchtigkeitspflege benutze.
Für die normalen Hautbedürfnisse ist die Körpermilch aber wirklich klasse.
Und der Duft verbreitet auch gleich noch gute Laune – bei dem Benutzer und seinen Mitmenschen.
Glossy box Februar 2017 Love Edition
Abgesehen von der Körpermilch bin ich wie eben schon erwähnt auch schon vor dem Fund in der Glossybox auch stolze Besitzerin aller anderer Produkte dieser Treaclemoon Serie gewesen und finde sie und den tollen Duft grandios. Zum Glück werden sie auch noch eine Weile halten, denn das Nachkaufen dürfte sich als ziemlich schwierig erweisen, da die komplette Limited Edition bereits aus dem Treaclemoon Sortiment genommen wurde, um den Platz frei für neue Düfte (Wild Cherry Magic & Soft Watermint Rain) zu machen.

Aber noch haben wir alle ja eine große Portion ‚CUTE SATSUMA SMILE‚ um uns und unseren Mitmenschen mit dem leckeren Duft ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern und dabei auch noch unserer Haut etwas Gutes zu tun.
Für den Preis und bei dem Duft auf jeden Fall eine absolute Empfehlung für alle von euch, die den Zitrusfrucht Duft lieben.

Übrigens: Wen die Treaclemoon Produkte und die regelmäßig erscheinenden Limited Editionsinteressieren sollten, der kann sich hier meinen Beitrag zu einer der aktuellen LE’s ansehen.

Glossy box Februar 2017 Love Edition
 

Das Glossy Magazin ist diesen Monat, passend zum Valentinstag am 14.2. (In meinem Blog Beitrag hier könnt ihr übrigens lesen, warum wir feiern und wie es andere Nationen mit diesem Tag halten) der Freundschaft und den Menschen, die man gern hat gewidmet.
Wir werden über die größten Beautyirrtümer aufgeklärt, bekommen Tipps, um unsere Lippen, je nach Form, perfekt in Szene zu setzen, einen Rezeptvorschlag und eine Bastel Idee für die kreative Verwendung der Glossybox sowie natürlich jede Menge Infos zu den Produkten die es in diesem Monat in den Boxen aller Abonnentinnen gab.
Wie immer also ein tolles Magazin als kleines Extra und mit Zusatzinfos zu all den schönen Produkten.

Das waren sie nun, die Goodies aus der Februar Glossybox ‚LOVE EDITION‘ mit einem Gesamtwert von ca. 83,91€ wenn man die Produkte in den angegebenen Größen im Laden erworben hätte.
Nach Auspacken und Test der tollen Beautyprodukte aus der LOVE EDITION Box bin ich wirklich sehr zufrieden. Auch der Wert des Boxeninhaltes im Verhältnis zum Abopreis von 15,-€kann sich sehen lassen.

Ich freue mich schon auf meine nächste Box und deren Inhalt im März.
Wie hat euch die Glossybox diesen Monat gefallen?

Eure Kristina

Interessiert ihr euch für weitere Glossyboxen und deren Inhalte, dann kommt ihr hier zu meinen anderen Reviews und Posts zum Thema Glossybox.

Du hast Interesse an der Glossybox?

Wenn du hier klickst und dich über diesen Link für das Glossybox Abo registrierst, bekommst du ein paar Glossydots als Willkommensgeschenk. Glossydots kann man später gegen Glossyboxen eintauschen und bekommt so immer wieder mal eine Box kostenlos.

Glossy box Februar 2017 Love Edition
 
Glossy box Februar 2017 Love Edition

*zu Inhaltsstoffen der Zahnpasta: Sodium Lauryl Sulfate werden als Reinigungsmittel und Fettlöser verwendet, sollen aber auch Heilungsprozesse verzögern und stehen im Verdacht, grauen Star auszulösen; Weichmacher mit Allergie-Potential;PEG-6 und PEG-20M Emulgatoren/Feuchthaltemittel, die die Schleimhäute anfälliger für Schadstoffe machen sollen; Sodium Saccharin, ein Süßstoff, der in Verdacht steht, krebserregend zu sein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.