Nail Art – Inspiration und Tutorial

Nail Art – Inspiration und Tutorial

Schnelles Nail Art Tutorial, das viel her macht 💅 : 

Nail Art Stripes

Nail Art Stripes

Heute melde ich mich mit einem einfachen Nagellack Tutorial, das ein sehr schönes, schlicht elegantes Endergebnis zaubert.
Ihr braucht dazu, wenn ihr es genau so machen wollt, wie ich in diesem Tutorial einen Base- und Topcoat sowie einen schwarzen Lack und 
einen Bronze/Kupfer Ton.

 

Ich verwende hier heute ausschließlich ESSIE Lacke.
Den schwarzen ‚LICORICE‚ und den ‚LEGGY LEGEND‚ aus der 2015er Herbst LE von ESSIE. Außerdem den ‚GOOD TO GO‚ Topcoat.
Solltet ihr keinen Kupfer/Bronzefarbenen Lack haben, funktioniert das Ganze auch sehr gut mit Gold – zum Beispiel mit dem Lack aus der aktuellen LE von Rivale de Loop Young.
 

Nail Art Stripes

Weiterhin benötigt ihr ein schmales Klebeband zum Abkleben der Streifen. Ich habe mir dafür vor einiger Zeit einfach solches Effekt-Klebeband extra für Nail-Art zugelegt. Die waren bei Amazon überhaupt nicht teuer, kamen in einem Paket, das vermutlich lebenslang reichen wird und sind vielseitig einsetzbar, sowohl zum Abkleben von gewünschten Mustern als auch direkt als Glitzereffekt auf den Nägeln platziert. Alternativ könnt ihr euch aber auch normales Klebeband (Scotchtape, Tesa….) in möglichst gleichmäßige dünne Streifen schneiden.
 

Nail Art Stripes
Die benötigten Tools und Lacke
 

Nun geht es an die Nägel!

Diese sollten natürlich von Lackresten und Öl befreit und gut in Form sein.
 

1. Zuerst trägt man nun eine Schicht Klarlack auf die Nägel. Dieser schützt sie vor Verfärbungen, gleicht kleine Unebenheiten aus und macht den Auftrag der nächsten Schicht sehr viel einfacher sowie das Ergebnis haltbarer.

Gut trocknen lassen!!
 
Nailart Stripes2.  Nun kommt der Glitzerton – in meinem Fall der kupferne „LEGGY LEGEND“ in einer dünnen, aber gut deckenden Schicht auf die Nägel.
Dieser sollte besonders gut trocknen. Wartet also lieber etwas länger, denn auf ihn müssen im nächsten Schritt die Klebestreifen aufgebracht werden.
 
Nailart Stripes3. Nun also zu den Klebestreifen.
Es empfiehlt sich, diese auf allen Fingern der einen Hand so anzubringen, wie man später die Muster haben will.
Für dieses Tutorial klebt man sie also auf allen Fingern im unteren Drittel und auf Daumen und Ringfinger zusätzlich zwei Streifen nahe beieinander im oberen Drittel des Nagels von einer Seite zur anderen auf.
 

Beachtet dabei, dass die Streifen gut angedrückt werden. Benutzt am Nagelrand im Zweifel ein Dottingtool oder vorsichtig die Spitze eines Schaschlick-/Holz-Spießes zum Andrücken und achtet darauf, dass die Streifen an mindestens einer Seite immer etwas überstehen, damit sie später gut wieder abgezogen werden können.
 
                    Nailart Stripes  Nailart Stripes
 
4. Jetzt kommt der wichtigste Schritt.
Der dunkle bzw. schwarze Lack – bei mir ESSIEs ‚LICORICE‚ kommt zum Einsatz.
Am Besten geht man hier Nagel für Nagel vor, pinselt zuerst einen Nagel an und zieht danach vorsichtig, notfalls mit einer Pinzette als Hilfsmittel, die auf ihm angebrachten Klebestreifen abund wiederholt das Prozedere bei den anderen vier Nägeln der ersten Hand.
 
Nailart Stripes
 
5. Nun im letzten Schritt noch den Topcoat über die Nail-Art pinseln und speziell auf die Nagelspitze achten. Bekommt auch diese etwas Lack ab, so schützt das euren Lack besser davor, an der Nagelspitze abzusplittern.
 

Nailart Stripes

6. Schritt 3 bis 5 solltet ihr nun auch noch auf der zweiten Hand wiederholen. ABER erst die Nägel der anderen Hand wirklich gut trocknen lassen!! Denn nichts ist ärgerlicher, als den frischen Lack zu ruinieren, nur weil man mal wieder zu ungeduldig war.

Zu guter Letzt empfiehlt es sich, je nachdem, wie sauber ihr gearbeitet habt, übermalte Farbe von der Haut zu entfernen. Das geht mit einem in Nagellack Entferner getränkten Q-Tip/Wattestäbchen oder einem Color Correcting Pen aus der Drogerie.
 

7. Tadaaaaa!! Fertig sind die Patschhändchen.
 
Nailart Stripes  Nailart Stripes


Und nun viel Spaß beim Nachmachen. Auf die Nägel – Fertig – Loooos… äh Lack!

 

Nailart Stripes

Nailart Stripes    Nailart Stripes
Nail Art Stripes


2 thoughts on “Nail Art – Inspiration und Tutorial”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.