Tulpen in der Vase 🌷 So bleiben sie länger frisch.

Tulpen in der Vase  🌷 So bleiben sie länger frisch.

Hey meine Lieben.

Da wir inzwischen ja vermutlich alle auf den Frühling warten und uns die ersten Frühlings-Boten in Form frischer Blumen – sowohl für die Vase als auch im Topf – überall zum Kauf locken, wir so vielleicht den einen oder anderen Farbklecks in Form einer Topf- oder Schnitt-Blume nach Hause tragen, dachte ich, könnten ein paar Tipps, um lange Freude an den bunten Blüten zu haben, nicht schaden.

Hier also meine gesammelten Lifehacks für lange Freude an Schnitt-Tulpen: 

💐

Tulpen anschneiden1. Beim Kauf bereits darauf achten, dass die bunten Blumen nicht schon älter sind und schon zu lange im Laden stehen.

Frisch sind die Tulpen dann, wenn sie beim Reiben der Stiele gegeneinander quietschen.

Nutzt natürlich nur etwas, wenn man sie selbst im Laden überprüft und nicht vom Freund in die Hand gedrückt oder dem Kaffee-Besuch geschenkt bekommt… 😉 😊


2. Die einzelnen Tulpen frisch anschneiden. Ja, das klingt bei einem großen Strauß nach viel Arbeit – aber es lohnt sich!!! Bitte nehmt hierfür ein scharfes Messer, keinesfalls eine Schere. Diese würde nämlich die Stiele eher quetschen, als einen sauberen Schnitt zu machen, so dass die Tulpen mit Pech dann kein Wasser mehr aufnehmen könnten und so schnell welk würden.

Oh – und bitte passt beim Anschneiden mit dem Messer auf eure Finger auf!!! 😉 🔪 

Außerdem bietet sich hier an, im selben Arbeitsgang überschüssige Blätter zu entfernen. So bleibt die Kraft in den Blüten und wenn kein unnötiges „Grünzeug“ ins Wasser hängt, bleibt das Wasser länger frisch und Fäulnis wird vorgebeugt.


3. Nun kommt der Trick, der wohl den größten Unterschied macht. Als ich erstmals davon hörte, war ich noch skeptisch und vielleicht auch ein bisschen zu faul, diesen zusätzlichen Arbeitsgang beim Drapieren meiner Blümchen auch noch zu tätigen, aber seit ich weiss, wie groß der Unterschied in der Haltbarkeit der Schnittblumen im Verhältnis dazu ist, wenn man diesen Schritt auslässt, kommen bei mir keine Tulpen mehr ohne diesen Pro-Tip in die Vase💐

Mit einer kleinen Stecknadel oder ähnlichem direkt unterhalb der Tulpen-Blüte durch den Stiel stechen. So sollen die Tulpen in der Vase nicht (so viel) weiter wachsen und nicht so schnell die Köpfe hängen lassen, weil sie weniger Wasser ziehen.

Und meine inzwischen zahlreichen Tests haben ergeben, dass es wirklich stimmt. Sie wachsen nicht mehr so viel und bleiben viel länger kraftvoll so stehen, wie sie in der Vase drapiert wurden. 🌷🌷🌷

Tulpen anschneiden

4. Zuletzt das bunte Sträußchen nun wie gewünscht in einer passenden Vase anordnen, in der nur wenig Wasser ist, so dass alle Blütenstängel nur ca 2-3 cm im Wasser stehen.

 

5. Hoffentlich sehr lange die schöne Blütenpracht genießen. Dabei regelmäßig kontrollieren, dass noch Wasser in der Vase ist und dieses nicht schmutzig aussieht (Dann bitte komplett auswechseln.). 💐

Zusatz- Hack: 💐

Man kann wohl auch mit Zucker und Zitrone – den angeblichen Hauptbestandteilen von Blumenfrisch – experimentieren, aber ich habe immer Angst, dass ich falsch dosiere und mehr kaputt mache, als damit die Haltbarkeit zu verlängern.

Es gibt aber ja auch die echten Blumenfrisch beim Gärtner und Blumenhändler im Laden käuflich zu erwerben.

 

6. Außerdem hat man länger etwas von seinen Tulpen, wenn sie nicht zu warm – also nicht unbedingt direkt an oder sogar auf der Heizung und weit weg von den Äpfeln 🍎🍏🍎 aus dem Obstkorb stehen.

 

🌷💐🌷💐🌷💐🌷💐🌷💐🌷💐🌷💐🌷💐🌷💐🌷💐🌷💐

Tulpen anschneiden

 
 Nachdem ihr nun alle ganz brav alle Tricks und Kniffe, die man zum Thema Tulpen in der Vase von Mutti und Co. lernen kann, befolgt habt, hoffe ich, dass ihr lange Freude an den bunten Frühlingsfarbklecksen in der Vase habt und sie euch die Zeit, bis auch im Garten Tulpen wachsen und der Frühling wirklich da ist, etwas verkürzen und versüßen.

Zumindest machen sie das Warten bunter und blumiger.  ✔️

 

Eure Kristina

Tulpen anschneiden



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.