Was ist in deinem Adventskalender? Ideen für die DIY Adventskalender Füllung

Was ist in deinem Adventskalender? Ideen für die DIY Adventskalender Füllung

Hallo zusammen. Wie versprochen erfahrt ihr in diesem Blogpost, was sich in den zwei Kalendern von letztem Jahr befunden hat, die ich euch gestern hier vorgestellt habe. Ich hoffe, dabei findet ihr vielleicht ein paar Ideen für eure Kalender. 🎅🏼

Zu der Füllung der Adventskalender für meine Freundinnen sei noch gesagt, dass ihr auf den Fotos jeweils die Sachen seht, die sich in einem der zwei Kalender befunden haben. 
Dazu gehörte noch etwas mehr Nasche, als es aufs Bild geschafft hat. Die typischen Sachen. Schokoweihnachtsmänner, Marzipan Trinkschokolade, Weihnachtskekse und Co.
Aber insgesamt hat jeder dieser Kalender (inklusive) Naschi einen Wert von 50,-€ bzw. hat er mich 50,-€ gekostet. Der Wert liegt auf jeden Fall etwas höher, da ich jede Rabatt Aktion und Möglichkeit zum Sparen genutzt habe, um für meine Mädels das Meiste aus ihren Adventskalendern raus zu holen.
Das kann ich euch auch nur empfehlen. Vor allem, wenn ihr schon wisst, dass ihr so einen Kalender jedes Jahr macht, dann lohnt es sich zum Beispiel auch, das eine oder andere Deko Teil kurz nach Weihnachten reduziert zu erstehen, da lässt sich oft gut und gerne 50% sparen und die Deko hält sich auf jeden Fall bis zum nächsten Adventskalender-Jahr. Versprochen. 😉
Außerdem gibt es zum Beispiel ja bei Rossmann immer wieder Angebote in den Makeup Regalen. Dort bekommt man häufig 20% auf bestimmte Produkte und zusätzlich gibt es ja mit der Rossmann App meistens noch 10% auf den ganzen Einkauf…. Da bekommt ihr definitiv mehr für eure Kalender.
Ein weiterer Tipp sind „Geschenkpackungen“ in denen es meistens mehrere Produkte für etwas weniger Geld als im Einzelpreis gibt. Dann könnt ihr die zu Hause gleich für mehrere Adventskalender Tage oder mehrere Kalender aufteilen und spart bei dem Budget eures Kalenders.
Nun aber endlich zum Inhalt. 

Ich habe darauf geachtet, dass es an den Adventssonntagen an Nikolaus und dem 24.12. immer etwas Besonderes gibt. Diese Geschenke markiere ich euch hier einfach mal mit einem Engelchen, bzw. Weihnachten und Nikolaus mit einem  Weihnachtsmann Emoji… 😉

 

Adventskalender Füllung

Los geht’s:

  • Armbanduhr 🎅🏼
  • Badezusatz
  • Bilderrahmen mit gemeinsamem Foto
  • Deko Weihnachtsmann
  • Duschcreme
  • Foto Booth Utensilien
  • Gesichtsmasken
  • Gesichtsserum Kapseln
  • Handcreme
  • Haarshampoo
  • Heißer Hugo – Tee
  • Karamellsirup
  • Keksausstecher – Elch
  • Kosmetik Täschchen
  • Lesezeichenkalender 👼🏼
  • Lippenpflege
  • Lippenstift 👼🏼
  • Maritimes Kissen 🎅🏼
  • Mascara 🎅🏼
  • Minion Tasse 👼🏼
  • Rentier Radiergummi
  • Stoffbeutel 👼🏼
  • Stollen
  • Taschenspiegel
  • Tasse mit süßem Text 👼🏼
  • Tassenkuchen
  • TicTac
  • Tischkalender „für die beste Freundin“ 👼🏼
  • Trinkschokolade am Löffel
  • Trinkschoki mit Marshmallows
  • Trockenshampoo Mini
  • USB Stick als Eis 🎅🏼
  • USB Stick als Pinguin 👼🏼
  • Weihnachtssocken 👼🏼
  • Yankee Candle Duftkerze 
  • Zeitschrift mit WeihnachtsmottoAdventskalender Füllung

Zusätzlich als Bonus gibt es hier noch einen Auszug aus den Geschenken, die ich von meinen zwei Mädels bekommen habe. Vielen Dank noch mal ihr Zwei!! Ich freue mich schon auf unsere Kalender in diesem Jahr! :-* 

Adventskalender Füllung

  • Adventskranzzahlen 1-4 als Kerzenständer  👼🏼
  • Badekristalle „Hab dich lieb!“
  • Badekugel
  • Beauty Konzentrat Kapseln
  • Cappuchino
  • Chai Latte Pulver
  • Creme Öl Bodylotion
  • Einhorn Keksausstecher
  • Flauschsocken
  • Gesetzbuchengel (Gesangbuchengel in der Variante für Juristen)
  • Goldener Eyeliner von Colorpop
  • Handcreme in Winterduft von Yves Rocher
  • Haarshampoo von Yves Rocher, das perfekt auf meine Haar Bedürfnisse abgestimmt ist und die passende Spülung dazu
  • Highlighter Puder Colorpop
  • Kekstempel 🎅🏼
  • Kneipp Badekristalle Besinnlichkeit
  • Kinderschoki Weihnachtsmann 🎅🏼
  • Liquid Lipstick Colorpop
  • Luxus Gold Maske 🎅🏼
  • Marzipan Trinkschokolade
  • Mc Donalds Gutschein
  • Nagellack
  • Niedliche Motiv Servietten
  • Ohrringe, wunderhübscher Modeschmuck 🎅🏼
  • Regenbogen Dusche für Einhorn Fans
  • Rituals Geschenkset aufgeteilt an mehreren Adventssonntagen 👼🏼
  • Rotbäckchen Lernstark 
  • Schoko Gesichtsmaske
  • Selbstgebackene Kekse
  • Smoothies und Shakes – Rezeptbuch
  • Syltella – Nutella von der Goldstaubinsel 😉
  • Taschenwärmer Einhorn
  • To go Keramik Becher
  • Wärmende Fußcreme
  • Weihnachtsnudeln von dm
  • Yves Rocher Duschbad
  • Zuckerstange…. und jede Menge Naschi…

 

Ihr seht, es gibt eine große Vielfalt an Produkten und Dingen, die sich für den Adventskalender eignen. Neben Süßigkeiten passen Dinge, die man in der Weihnachtszeit benötigt, wie Keksstempel und Ausstecher oder Glühweingewürz, aber auch eine selbstgemachte Backmischung für Weihnachtskekse.
Außerdem könnt ihr auch viele Kleinigkeiten basteln – wie den tollen Gesetzbuchengel, den ich in meinem Kalender hatte zum Beispiel.
Die Drogerien bieten dann natürlich ebenfalls ein schier unendliches Sortiment an Produkten. Sei es am Regal der Reisegrößen oder bei den Badezusätzen und Masken, wo es Kleinigkeiten zu ergattern gibt, oder aber bei Duschprodukten, Makeup und Co…
Auch Tees machen sich super im Kalender.
Durch diese Vielfalt lässt sich das Budget des Kalenders sehr schön variieren. Je nachdem, was für einen Wert ihr mit euren Freunden vereinbart habt – überlegt euch einfach ein paar Sachen und zieht los. Ihr werdet sehen. Die übrigen Produkte ergeben sich dann oft von selbst.

Viel Spaß beim Adventskalender Füllung shoppen und beim Basteln…. 😉

 

Übrigens werde ich auch dieses Jahr wieder jeden Tag posten, was in meinen Adventskalendern war. Wer das gern verfolgen möchte oder nichts mehr verpassen will, was auf dem elbeMÄDCHEN Blog passiert, kann mir gern auf Instagram und Facebook folgen.  👼🏼🎅🏼

 

Lust bekommen, selbst einen Kalender zu basteln?
Hier habe ich noch ein paar DIYs für schöne und einfache selbstgebastelte Kalender für euch:

Kleiderbügel Kalender ⇒ hier klicken

Adventskalender Tannenbaum ⇒ hier klicken

 

Und hier ist noch ein Beitrag von 2016 dazu, was man in den Adventskalender packen kann.

 

 




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.